Obmann hofft auf gute Beteiligung

Von Aloys Budde 

Sedelsberg: Die Ortsgruppe Saterland im Fischereiverein für den Bezirk der Friesoyther Wasseracht e.V. lädt zusammen mit der Ortsgruppe Saterland e.V. alle Interessierten Angler zum jährlichen Nacht-Kontrollangeln ein.

Diesmal findet das Nachtangeln am Ententeich in Sedelsberg statt. Die Angler treffen sich um 19:00 Uhr am 22.07.2017 bei der Grillhütte in Sedelsberg. Dort werden alle Auflagen und Richtlinien vom Obmann Glondala erklärt. Das Angeln geht bis zum 23.07.2017 morgens um 06:00 Uhr.

Obmann Glondala würde sich freuen wenn viele Angler an diesem Kontrollangeln teilnehmen könnten.


 

Angler laden wieder ein zum Ferienpass-Angeln

Von Aloys Budde

Sedelsberg: Die Mitglieder der Ortsgruppe Saterland im Fischereiverein für den Bezirk der Friesoyther Wasseracht e.V. beteiligen sich auch in diesem Jahr an der Ferienpaßaktion von Sedelsberg.

Die Gruppe bietet das beliebte Angeln am Ententeich in Sedelsberg im Rahmen der Ferienpaßaktion am 08.07.2017 an. Das Angeln findet ausschließlich für  Kinder im Alter von 8 – 14 Jahren statt. Begleitpersonen sind immer gerne gesehen.

Da die ersten Anmeldungen bereits vorliegen, bitten die Anglerfreunde um rechtzeitiges Anmelden beim Jugendobmann Hermann Klöver, Tel. 04492-235. Anmeldeschluß ist der 05.07.2017. Die Kosten der Teilnahme betragen 5 Euro pro Kind.

Sollten die Kinder im Besitz einer Angelrute sein, dürfen sie diese gerne mitbringen.

Der Verein stellt allen anderen Kindern eine Angel zur Verfügung.

Nach dem, hoffentlich erfolgreichem, Angeln wird noch zur Stärkung Bratwurst gegrillt und ein Gemeinschaftsfoto gemacht.

Der Jugendobmann Hermann Klöver und der Obmann Günter Glondala läd alle Vereinsmitglieder ein, sich als Aufsichtspersonen beim Ententeich zu beteiligen.

Beginn ist um 13:00 Uhr und Ende des Angelns ist für 18.00 Uhr vorgesehen. Treffen ist wie üblich an der Grillhütte auf dem Gelände der Schützenhalle in Sedelsberg.


 

Trotz Regen zufriedene Angler

Von Aloys Budde 

Sedelsberg/Scharrel: Bei Wetter, welches einem Apriltag alle Ehre gemacht hätte, warfen 17 Angler ihre Ruten aus, um am jährlichen Kontrollangeln der Ortsgruppe Saterland im Fischereiverein für den Bezirk der Friesoyther Wasseracht e.V. teil zu nehmen.

Von einer gesamten Fangmenge von fast 2,5 kg bis hin zu keinen Fang war an diesem Tag alles dabei. Trotz schlechtem Wetter waren die Angler gut gelaunt und freuen sich bereits auf das nächste Treffen zum Kontroll-Nacht-Angeln am Ententeich am 22.07.2017. Genaue Informationen werden noch bekannt gegeben.

Der beste Kontrollangler war Ewald Memering mit 2.410 Gramm, dem folgte Paul Pilarek mit 1.420 Gramm und Erwin Fischer mit 1.020 Gramm.

Bereits eine Woche vorher hatten sich die beiden Ortgruppen Saterland und Neuscharrel zu einem gemeinschaftlichen Kontrollangeln am Elisabethfehner Kanal getroffen. Leider war weder die Beteiligung noch das Fangergebnis zufriedenstellend.

Insgesamt nahmen von beiden Ortsgruppen nur 15 Mitglieder am Kontrollangeln teil. Über die Bissfreudigkeit der Fische braucht man bei 1.020 Gramm für die Sedelsberger und 890 Gramm für die Neuscharreler Petrijünger nicht diskutieren.

Trotzdem waren alle Teilnehmer guten Mutes und wollen auch im nächsten Jahr wieder eine gemeinschaftliche Kontroll-Angel-Aktion starten.  

 

v. l. Paul Pilarek, Ewald Memering, Erwin Fischer

Foto: A. Budde


 

Kontrollangeln am Elisabethfehnkanal

Von Aloys Budde

Sedelsberg/Neuscharrel: Am Samstag dem 17.06.2017 findet das Kontrollangeln der Mitglieder der Anglergruppe Ortsgruppe Saterland, und der Ortsgruppe Neuscharrel im Fischereiverein für den Bezirk der Friesoyther Wasseracht e.V., am Elisabethfehnkanal statt. Zusammen mit der Ortgruppe Neuscharrel wollen die Saterländer, hoffentlich bei gutem Angelwetter, die Ruten auswerfen.

Getroffen wird sich am 17.06. um 13:00 Uhr auf dem Parkplatz in Kampe. Dort werden alle weiteren Details zum Angeln bekanntgegeben.

Bereits eine Woche  später am 25.06.2017, treffen sich die Mitglieder der  Ortsgruppe Saterland mit Saterland e.V. am Maiglöckchensee in Scharrel zum großen Sommer-Kontrollangeln. Treffen ist um 06:00 Uhr auf dem bereits bekannten Südparkplatz am See. Dort werden dann ebenfalls die weiteren Details bekannt gegeben.

Obmann Günter Glondala freut sich auf gutes Wetter und eine sehr gute Beteiligung.


Tolles Wetter beim Kontrollangeln an der Talsperre

Von Aloys Budde

Saterland/Thüle: Zum zweiten Kontrollangeln in diesem Jahr hatte Obmann Günter Glondala alle Mitglieder der Anglergruppe Saterland e.V. und der Ortgruppe Saterland vom Fischereiverein für den Bezirk der Friesoyther Wasseracht e.V. an die Thülsfelder Talsperre zum Kontrollangeln eingeladen.

Sonntagmorgen (09.04.) war um 06:00 Uhr Gemeinschaftliches Treffen  in Sedelsberg wo alle Einzelheiten zum Kontrollangeln und alle Regularien besprochen wurden. Anschließend fuhren  die Angler gemeinschaftlich  zur Talsperre.

Das Wetter war sehr gut, die Rahmenbedingungen stimmten, also beste Voraussetzungen für das angesetzte Kontrollangeln.

15 Angler der beiden Ortsgruppen warfen Sonntag ihre Ruten ins Wasser. Dabei war das Ergebnis unterschiedlich, wie es nicht unterschiedlicher  hätte sein können. Von Fangergebnissen bis hin zu  nicht mal einen Biss, heute war alles dabei.

Immerhin wurden noch fast 17 kg Fisch an Land gezogen, damit waren alle Beteiligten sehr gut zufrieden, vor allem weil bei den Anglern nicht das Fangergebnis im Vordergrund steht, sondern das einfache Erlebnis in der Natur. Die Ruhe, das schöne Wetter, mit der Natur eins sein, das steht   bei jedem Angler im Fokus. Die höchsten Kontrollergebnisse erzielten mit 2.690 Gramm Micheal Warnkens, mit 2.160 Gramm Michael Winkeler und mit 1.450 Gramm Hermann Klöver.

Das nächste Kontrollangeln findet zusammen mit der Ortsgruppe Neuscharrel am Elisabethfehnkanal statt. Am  17.06.2017 um 13:00 Uhr treffen sich die Angler auf dem Parkplatz B 401 in Kampe, um von dort aus gemeinschaftlich zu den Angelstellen zu fahren. Genaueres wird aber noch rechtzeitig in der Presse oder den Vereinsnachrichten der Home Page veröffentlicht.


beim Verwiegen des Kontrollergebnisses

die drei erfolgreichsten Kontrollangler

v. links: Michael Warnkens, Michael Winkeler, Obmann Günter Glondala und Hermann Klöver

Fotos: Aloys Budde


Seite 2 von 5

Go to top