Welsangeln 2022

20 Petrijünger trafen sich am Freitag Abend um gemeinsam den Welsbestand im Küstenkanal zu regulieren.

Nachdem unser erster Vorsitzender Martin Horstmann die Regularien bekannt gegeben und ein Lunschpacket sowie einige Getränke verteil hatte starteten alle bei allerbestem Wetter in die Nacht.

Leider war am nächsten morgen das Fangergebnis nicht so groß wie erhofft.

Beim verwiegen durch unsere Fischereiaufseher konnte Rene Busse von der OG Cloppenburg zwei kleine Welse und Ludwig Tholen von der OG Neuscharrel einen kleinen Wels von insgesammt 135 Gramm vorweisen.

Zum Abschluß gab es bei einer kleinen Verlosung dann noch einige Einkaufsgutscheine für die Teilnehmer und alle waren sich einig nach dieser herrlichen Nacht auch im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.

Alwin Witte
2. Vorsitzender

Friesoythe, 19.06.2022


 

Keine Kartenausgabestelle mehr!!!

Ab dem 01. Juni 2022 gibt es im Angler & Jägertreff in Cloppenburg wegen Geschäftsaufgabe keine Kartenausgabe des FVF sowie für die Thülsfelder Talsperre mehr.

Wir bitten um Beachtung.

Friesoythe, 27.05.2022


 

Anangeln am Küstenkanal 2022

Am Sonntag den 08. Mai war um 5.45 Uhr treffen bei der Gaststätte Högemann in Ikenbrügge zum ersten Anangeln unseres Hauptvereins seit 3 Jahren.

Schon um kurz nach 6.00 Uhr waren alle 74 angemeldeten Teilnehmer anwesend, so dass der Vorstand an diesem Morgen vertreten durch den Jugendwart Bernd Rühländer sowie dem 2. Vorsitzenden Alwin Witte die Teilnehmer an die Angelstrecke schicken konnten.

Die Ortsgruppe Neuscharrel hatte bereits am Vortag dafür gesorgt, das von Ahrensdorf bis Neuscharrel die Angelstrecke ausgesteckt wurde und somit jeder ohne Probleme seinen ihm zugelosten Platz finden konnte.

Bei meist schönem Wetter, aber doch noch etwas kühleren Temperaturen wollten die Fische an diesem Vormittag allerdings nicht unbedingt an die ausgelegten Köder, sodass am Ende beim Verwiegen ein Gesamtfang von  22355 Gramm heraus kam.

Ab 11.00 Uhr waren es dann auch nur 25 Teilnehmer die ihre Fänge von unseren Aufsehern und Gewässerwarten sorgfältig verwiegen und protokollieren lassen konnten.

Die besten Hegeerfolge hatten:

 

Eckhard Gründemann, Esterwegen, 2470 Gramm

 

Udo Lindstädt, Saterland, 2345 Gramm

 

Ludger Preuth, Garrel, 2135 Gramm

 

Zum Abschluss gab es wie immer die traditionelle leckere Erbsensuppe und bei der Sachpreis-Verlosung gab es dann noch für den einen oder anderen Teilnehmer  einem schönen Schinken, Wurstkorb oder Sachpreis mit dem er die Heimreise antreten durfte.

Den Präsentkorb gewann in diesem Jahr Rudolf Büter aus der Ortsgruppe Saterland.

Alwin Witte

2. Vorsitzender

         

Fotos: B. Rühländer, M. Horstmann, A. Witte,


 

Neuer Termin für die Delegiertenversammlung

Die Situationsbedingt für den 20.Februar 2022 abgesagte Delegiertenversammlung findet am Freitag den 10.Juni 2022 um 19.30 Uhr in der Gaststätte Bley in Bösel statt.

Zu diesem Termin werden alle Delegierten noch fristgerecht eingeladen.

Vorstand FVF

04.04.2022


 

Neuer Präsensangelkursus in Bösel

Am 22. April 2022 startet nach langer Coronapause um 16.00 Uhr wieder ein Präsens - Angelkursus in Bösel.

Für genauere Einzelheiten bitte unter Ausbildung & Weiterbildung nachschauen.

02.03.2022


 

Seite 5 von 6

Go to top