Kinder und Jugendangeln ein voller Erfolg

Als einen vollen Erfolg bezeichneten die Verantwortlichen das diesjährige Kinder und Jugendangeln der Ortsgruppe Saterland am Ententeich.

17 Kinder und Jugendliche standen pünktlich um 13.30 Uhr samstags, jeweils mit einer Angelrute ausgerüstet, am Ententeich.

Voller Tatendrang, endlich die Angelrute auswerfen zu dürfen, suchten die Kinder und Jugendliche ihre Plätze auf, jeder durfte sich dort hinstellen wo er mochte und den größten Erfolg erhoffte.

Selbstverständlich wurde jedem Kind bzw. Jugendlichen ein  Erwachsener zur Seite gestellt der den Jung-bzw. Nachwuchsangler mit Rat und Tat unterstützen konnte.  Alle Jungangler fieberten dem  Angelerfolg entgegen, sie konnten es kaum erwarten die Angelrute ins Wasser zu werfen.

 

Während des Angelns „löcherten“ die Kids regelrecht die begleitenden Erwachsenen, um von denen in Handhabung, und Ausführung Tricks und Tipps zu erfahren, die sie selber dann umsetzten konnten.

Trotz windigem Wetter waren die Fische sehr „biss freudig“, keiner der „Jung- und Nachwuchsangler“ ging an diesem Tag leer aus.

 

Aufgrund der sehr guten Teilnahme am Kinder- und Jugendangeln findet diese Aktion im Herbst dieses Jahres seine Fortsetzung. Der Termin wird noch rechtzeitig bekanntgegeben.

 

Einen Tag später begann für die Ortsgruppe Saterland am Maiglöckchensee die Saison.

Das Kontrollangeln verlief bei weitem nicht so erfolgreich wie am Tag zuvor bei den Junganglern. Die Fische verhielten sich eher Träge was die Bissfreudigkeit betraf.

Bei einer sehr guten Beteiligung, unter anderem ein Jungangler, hielt sich der Fang stark in Grenzen.

Das stand aber für keinen Angler im Vordergrund, einfach raus in die Natur, die ersten Sonnenstrahlen genießen, den Duft von bereits in der Luft liegenden Frühlingsboten wahrnehmen und die himmlische Ruhe genießen, das war`s was die Angler wollten.

Die Angler waren allesamt hoch zufrieden endlich wieder im Einklang mit der Natur am Wasser sein zu dürfen. Die Auswirkung der Säuberungsaktionen die vor einigen Wochen stattfanden, zu sehen, einfach nur zu wissen, wenn die Angler nicht Ihr Hobby im Einklang mit der Natur betreiben würden, sähe es nicht so sauber, so natürlich aus.

Die Angler sorgen immer wieder dafür, das die Gewässer die im Vereinsgebiet liegen, gesunde Werte aufweisen, es wird kontrolliert, das keiner die Gewässer verunreinigt, das Touristen gerne die Gewässer im Gebiet anfahren, weil es sauber, naturbelassen und toll anzusehen ist. Auch das ist der Verdienst der Angler.

 

Dies steht für den Angler im Vordergrund, denn der Angler ist ein Tierschützer, ein Naturfreund, er sorgt sich darum, das  auch die Fische im Teich oder im Gewässer gesund sind und das eine gewissen Ausgewogenheit in der Artenvielfalt herrscht.

 

Für den Nachwuchs steht der Natur- und Tierschutz an oberster Stelle. Immer wieder wird den Anglern deutlich bewusst gemacht, in einem gesunden Gewässer leben auch gesunde Fische und Tiere.  Die Angler wollen auch in den nächsten Jahrzehnten sich noch  an die Natur erfreuen.

 

Der nächste Termin findet am 17.04.2016 an der Thülsfelder Talsperre zusammen mit der Saterländer e.V. Ortsgruppe statt.

Treffen ist morgens um 06.00 Uhr bei am Hotel Deeken. Dazu wird wieder recht herzlich eingeladen.

 

Bericht & Fotos Aloys Budde

 

 

Fotos: Jungangler


Angelsaison beginnt, Maiglöckchensee und Ententeich gesperrt.

Sedelsberg: Nachdem der Frühjahrsputz an den Gewässern des Fischereivereins Friesoythe, Ortsgruppe Saterland beendet ist, kann die Saison der Angler beginnen.

 

Am 19.03.2016 beginnen die Kinder und Jugendlichen am Ententeich in Sedelsberg und eröffnen die Saison.

Alle Kinder und Jugendliche im Alter von 10 – 14 Jahren sind am 19.03. zum Angeln herzlich eingeladen. Eine Teichkarte ist hierfür nicht erforderlich.

Treffen am 19.03. ist um 13:30 Uhr an der Grillhütte in Sedelsberg. Beginn des Angelns ist um 14:00 Uhr.

Alle Kinder und Jugendliche die im Besitz einer Angelrute sind, mögen diese doch mitbringen. Wer keine hat bekommt selbstverständlich eine zur Verfügung gestellt.

 

Für den Tag werden noch erwachsene Aufsichtspersonen gesucht die den Kindern notfalls Hilfestellung geben können. Sicherlich sind auch einige Tricks für die Kinder und Jugendliche von Wert.

 

Am Sonntag den 20.03.2016 findet ein Kontrollangeln aller Mitglieder der Angelgruppe Saterland und der Angelgruppe Saterland e.V. am Maiglöckchensee statt. Dazu sind alle Mitglieder der beiden Ortsgruppen herzlich eingeladen.

 

Treffen zum  Kontrollangeln ist um 07:00 Uhr am Maiglöckchensee auf dem üblichen Platz.

 

Achtung: beide Teiche, Ententeich und Maiglöckchensee sind in der Zeit vom 16.03.2016 bis einschließlich Sonntag dem 20.03.2016 für alle Angelaktivitäten gesperrt. Ausnahme ist das Kontrollangeln und das Jugendangeln. Beide Ortsgruppen bitten inständig alle Angler darum, sich an das Angelverbot zu halten.

 

Von Aloys Budde 

Kontrollangeln 13.09.15

Das letzte Kontrollangeln in diesem Jahr des Ortsgruppe Saterland fand am 13.09.2015  an der Sagter Ems statt.

Das Wetter war Bewölkt mit 16 Grad, das Wasser ablaufend.

Geangelt wurde von 7:00 Uhr bis 11:00 Uhr.

Es waren 17 Teilnehmer mit dem Saterland e.V. die 35 Fische mit insgesamt

19490 Gramm zur Waage brachten.

Nach dem verwiegen der Fänge wurden noch einige Sachpreise verlost.

 

Goran Kovac.

Ferienpassaktion der Ortsgruppe Saterland 2015

Bei schönem Wetter trafen sich 30  Kinder zur Ferienpaßaktion der Ortsgruppe Saterland am Samstag  in Sedelsberg bei der Grillhütte.

Nachdem jedes Kind einer Gruppe und jeweils einem Erwachsenen Betreuer von der Saterländer Ortsgruppe zugeordnet worden war, konnte es losgehen. Voller Vorfreude fieberten die Kinder dem Angeln entgegen. Alle waren mit Begeisterung dabei. Jedes Kind durfte unter Aufsicht seine „eigene“ Angelrute betreuen.

Nach dem Angeln wurden die jungen Angler am Grill in der Grillhütte bereits mit einer Bratwurst und viel Trinken erwartet. Hier konnte jedes Kind sich vor der Verteilung der „Teilnehmerpreise“ reichlich stärken.

 

 

Fotos: Aloys Budde

Goran Kovac

Kontrollfischen mit dem Neuscharreler Verein 20.06.2015

26 Angler von der Ortsgruppe Saterland und der Ortsgruppe Neuscharrel fanden sich am Samstagnachmittag zum jährlichen Kontrollangeln der beiden Ortsgruppen am Maiglöckchensee in Scharrel ein. Durchwachsenes Wetter ließ die Angler auf ein gutes Ergebnis hoffen. Ein solches Fangergebnis konnten dann auch Marcel Künnen, Neuscharrel, Rainer Künnen, Neuscharrel und Günther Bohlsen, Neuscharrel vorweisen.

Bericht

Goran Kovac

Weitere Beiträge...

Seite 6 von 7

Go to top