Teichangeln 2016

Am Samstag, den 09.04 war die Winterpause überstanden und wir legten die Angelruten am Teich II in Friesoythe aus. Geangelt wurde von 13.00 bis 17.00 Uhr bei schönstem Frühlingswetter. Die Fische zeigten sich nach den Nachtfrösten noch sehr träge, doch mit stationär angebotenen Ködern konnte noch jeder ein paar Fische überlisten.

 

 

Kontrollangeln an der Thülsfelder Talsperre 2015

Am 15.08.2015 war es endlich soweit, wir durften mal wieder an dem schönen Stausee unsere Ruten auswerfen. Auch das Wetter spielte gut mit und so erschienen zahlreiche Petrijünger zum Treffpunkt. Als die Plätze verteilt waren, hieß es Sachen packen und nichts wie los. Bei dem etwas längerem Marsch wünschte sich wohl der ein oder andere etwas kühleres Wetter und der Badestrand lockte auch, aber wir waren ja zum Angeln da!

Das Wetter wurde drückender und die Fische zeigten reichlich Appetit, wobei viele Fische das Mindestmaß nicht erreichten. Trotzdem konnten viele Angler einen schönen Fang hervorzeigen.

Als am Ende noch die Nachricht kam, dass in Neuscharrel Land unter war, kann man nur sagen: Alles richtig gemacht und einen tollen Angeltag an der Talsperre erlebt.

 

Gemeinschaftsangeln mit der OG Saterland

Unser alljährliches Angeln mit der OG Saterland fand am 20.06.2015 statt. Dabei wurden wir von unseren Saterländer Angelfreunden an den Maiglöckchensee eingeladen. Insgesamt 26 Angler folgten der Einladung und legten ihre Angeln aus. Am erfolgreichsten waren Marcel Künnen, Rainer Künnen und Günther Bohlsen. Am Ende wurden dann noch bei dem einen oder anderem Bierchen Erfahrungen ausgetauscht.

Boßeltour 2015

Am 28.02 trafen wir uns auf dem Kirchparkplatz, um die neue Angelsaison 2015 einzuläuten.

Dieses Mal durften die Angelruten aber zu Hause bleiben, denn wir wollten boßeln gehen.

Selbst das Wetter zeigte sich von seiner schönsten Seite und somit stand einer lustigen

Boßeltour nichts mehr im Weg. Als wir dann die gewählte Strecke erreicht hatten und die

Teams gebildet wurden, wurde erst klar wie viele Petrijünger der Einladung gefolgt waren.

Zudem kamen später noch einige nach! Daraufhin konnte das Boßeln beginnen und

man merkte schnell, dass die Teams sehr ausgeglichen waren, denn in den meisten Fällen

ging es nur um Zentimeter. Dabei kam der Spaß natürlich nicht zu knapp und auch das

ein oder andere Getränk wurde zu sich genommen. Zum Abschluss ging es dann in

die Partyhütte der Familie Künnen. Dort wurde dann noch gegrillt und ordentlich gefeiert.

Auch in diesem Sinne möchten wir uns ganz herzlich bei der Familie Künnen bedanken!

Insgesamt war die Boßeltour ein voller Erfolg, was auch die tolle Beteiligung zeigt.

Zudem wird ja auch gemunkelt, dass es noch eine Revanche geben wird.

 

Matthias Hinrichs

 

 

 

 

 

 

 

 

Seite 2 von 2

Go to top