Petri liebe Angelfreunde!

Die neue Angelsaison 2017 hat begonnen!

Unsere Teichkarten erhaltet Ihr wie immer in der Tankstelle "Többen" in Esterwegen gleich neben der Kirche.

Kinder und Jugendliche brauchen keine extra Teichkarte!

Termine für das Jahr 2017: (Siehe auch Kalender auf der Homepage)

08.04. - Arbeitseinsatz am Ortsgruppenteich 09.00 - 12.00 Uhr -> Wir hoffen auf zahlreiche Helfer..

16.04. - Anangeln 07.00 - 11.00 Uhr

22.04. - Jugendangeln 14.00 - 17.00 Uhr -> Die Jugendwarte Bernd-Hermann Jansen und Jonas Gründemann stehen für jegliche Hilfe zur Verfügung.

             (Ruten etc. auf Anfrage zu leihen)

23.04. - Arbeitseinsatzangeln 09.00 - 12.00 Uhr -> Als Dank für die Hilfe beim Arbeitseinsatz möchten wir die Helfer zum Angeln einladen.

03.06. - Talsperrenangeln 14.00 - 17.00 Uhr -> Treffpunkt Hotel Dittrich 13.30 Uhr

06.08. - Kanalangeln 07.00 - 11.00 Uhr -> Treffpunkt Ortsgruppenteich 06.30 Uhr

02.09. - Arbeitseinsatz 09.00 - 12.00 Uhr

17.09. - Abangeln 08.00 - 11.00 Uhr

23.09. - Arbeitseinsatzangeln 09.00 - 12.00 Uhr

21.10. - Jahreshauptversammlung 20.00 Uhr -> Gaststätte "zum Dorfkrug" in Hilkenbrook

WICHTIG:

Teichsperrung:

10.04. - einschließlich 23.04. 14.00 Uhr

11.09. – einschließlich 23.09. 14.00 Uhr

Ein paar Worte zu unserem Ortsgruppenteich:

Unser Ortsgruppenteich "alter Oheableiter" ist ca. 300m lang und auf ca. 260m hat er eine Breite von 10m. Die restlichen 40m sind nach Augenmaß ca. 15m breit. Das Gewässer weißt Tiefen von 80cm bis zu 170cm auf. Teilweise wurden auch Löcher von über 200cm ausgelotet. Die Forelle ist wohl der häufigst vorkommene Fisch in unserem Teich, neben der Forelle schwimmen aber auch noch Karpfen (Spiegler, Schuppis und Graser), sämtliche Weißfische (Rotauge, Grundling, Rotfeder, Brasse..) in unserem  Ortsgruppenteich. - Selten aber auch vorkommend ist der Fang von Aalen, Barschen und sogar von Zandern. Der Teich ist von der befahrbaren Seite komplett beangelbar. Außerdem sind Plätze auf der gegenüber liegenden Seite geschaffen worden. Der Teich wird von Birken, ins Wasser hängende Äste und von Seerosen geschmückt. Diese Stellen beweisen sich oft als Hotspot für die Fische.

Es gibt folgende Regelung für den Teich:

Angelerlaubnis (außer in der Zeit der Teichsperrung! (s. oben)):

Freitags 14.00 Uhr - Sonntags 22.00 Uhr!

Außerdem an allen Feiertagen von 06.00 - 22.00 Uhr!

Aufgrund der Tatsache, dass wir nach unseren Angeln am Ortsgruppenteich eine Verlosung von Sachpreisen durchführen, erheben wir eine Startgebühr:

Erwachsene: 5 Euro

Kinder & Jugendliche 2.50 Euro

Wir hoffen auf zahlreiche Teilnahme sowohl bei unseren Angelveranstaltungen, als auch bei den Arbeitseinsätzen.

An einem sauberen und gepflegten Teich.. angelt es sich besser!

In diesem Sinne: Petri Heil und ein schönes und erfolgreiches Angeljahr 2017!

Jonas Gründemann


 

Arbeitseinsatz vom 08.04.2017

Am Samstagmorgen war es mal wieder soweit!

Der jährliche Frühlingsarbeitseinsatz stand an.

Um 09.00 Uhr versammelten sich 7 fleißige Helfer am Ortsgruppenteich.

Unter anderem wurde die Böschung beschnitten.

Bild: Teich bearbeitet

Da irgendwelche Schwachmaten die bereits von der Wasseracht angesäte Rasenfläche mit ihren Traktoren zerstört haben, (siehe Internetbericht „Wenn man die Arbeit anderer nicht zu würdigen weiß!“) musste diese auch erneuert werden:

Der Boden wurde mit Tiefenharken aufgelockert und der Rasen wurde neu angesät!

Bild: Rasenfläche

           

Bild: Trecker

Natürlich gab es auch eine Stärkung für alle Helfer!

Bild: Belohnung

Wir bedanken uns rechtherzlich bei allen Helfern!

Für die Helfer ist ein Helfer-Angeln am 23.04. – von 09.00 bis 12.00 angesetzt!

Wir freuen uns auf euch!

Bericht + Bilder: Jonas Gründemann


 

Wenn man die Arbeit anderer nicht zu würdigen weiß!

     

      Bild: Reifenspuren 

Erschreckend war zu sehen, dass jemand zu bequem war sich von seinem Treckersessel zu erheben, um den neu ausgehobenen Graben zu betrachten!

Der frisch angesäte Rasen  wurde somit ziemlich in Anspruch genommen!
Da wo demnächst schon wieder auf neuem Grün gegrillt werden sollte, sind jetzt tiefe
Trecker - Reifenspuren vorzufinden!

Für einen längeren Bericht fehlen die Worte!

Bericht + Bild: Jonas Gründemann


 

Ortsgruppenteich Teil 2

Es ist vollbracht!

Das Rohr ist verlegt und das Problem somit beseitigt!

Wir freuen uns sehr darüber, dass die Arbeiten von der Wasseracht an unserem Ortsgruppenteich erfolgreich durchgeführt wurden.

 Bild: Teich Standort Rohr

Das Problem wurde nicht nur zweckmäßig, sondern auch optisch perfekt gelöst. Es dient nicht nur der Funktion, sondern ist zudem noch ein echter Blickfang!

Bild: Abfluss Teich

 Bild: Abfluss Teich 2

Es wurde ein Graben ausgehoben, der den Ortsgruppenteich mit der Ohe verbindet. Somit ist für einen einheitlichen Wasserstand gesorgt.

 

Bild: Länge Graben

Ein breites Rohr vom Graben zur Ohe sorgt dafür, dass eine Verstopfung ausgeschlossen ist!

 

Bild: Zufluss Ohe

Wir bedanken uns sehr bei Peter Müller, der das Ganze in die Wege geleitet hat!
Außerdem bedanken wir uns auch sehr bei der Friesoyther Wasseracht, die hier echt einen sehr guten Job gemacht hat!

Vielen Dank!

Wir hoffen am 08.04.2017 um 09.00 Uhr an diese tolle Arbeit anknüpfen zu können. Und hoffen auf eine große Beteiligung bei unserem Arbeitseinsatz!

Bericht + Bilder: Jonas Gründemann


 

Ortsgruppenteich Teil 1

Der Anfang ist gemacht!


Nach langen Bemühungen unseres ersten Vorsitzenden Peter Müller, für die wir uns recht herzlich bedanken, wurde die Friesoyther Wasseracht  aktiv.
Wer sich an das letzte Jahr erinnert, wie unserer Ortsgruppenteich im Frühjahr ausgesehen hat, kennt die Problematik:

Das Wasser steigt nach dem Winter stark an, da das Ablaufrohr in Richtung Ohe nicht seine Funktion erfüllte.
Dies führte dazu, dass der Ortsgruppenteich über seine Ufer hinwegstieg, sodass sogar der ganze Weg überflutet war.

 

Um dem entgegenzuwirken, bemüht sich die Friesoyther Wasseracht eine neue Rohrleitung zu verlegen:
Der Bagger steht bereit!

 

Nach letzten Stand der Dinge, wurde eine Schneise vom Ortsgruppenteich zur Ohe hergestellt, in der die Baggerarbeiten in den nächsten Tagen weitergeführt werden sollen, um einen Rohrgraben auszuheben und ein neues Ablaufrohr in Richtung Ohe zu verlegen.



Wir werden euch über den Verlauf des Vorhabens auf dem Laufenden halten.

Bericht + Bilder: Jonas Gründemann


 

Seite 2 von 6

Go to top