Hegeangeln auf Raubfisch

Zum ersten Kontrollangeln der Jugendgruppe Cloppenburg ausschließlich auf Raubfisch, trafen sich 11 Jugendliche und Kinder mit Ihren Begleitern am Surfsee in Cloppenburg. Es wurde über Nacht geangelt, Köderfische durften mitgebracht werden, da nur das Gesamtgewicht an Raubfisch gewogen wurde.Den besten Hegeerfolg brachten Erwin Weber, Kevin Semenenko und Maik Bangert zur Waage.

Deutsche Dogge „Maddox“ von Fischereiaufseher Michael Ahrens,  ließ sich zum Abschluss Foto nicht lange bitten!

Bericht + Foto:  M. Bohmann


 

Sommerangeln am fremden Gewässer

In diesem Jahr war das Ziel des Sommerangelns die Ems. Den Teilnehmern wird im Vorfeld das Gewässer nicht verraten, nur so viel, Still- oder Fließgewässer. Ein Bus bringt die Teilnehmer zum Ziel und wieder nach Cloppenburg.

Bei besten Bedingungen mussten die Teilnehmer Ihr ganzes Können am großen Strom unter Beweis stellen. Dies gelang von den 21 Teilnehmern besonders gut, Detlev Borchers, Ihm folgten Ludger Wagner und Ludger Gabriel. Einen Hegeerfolg brachten insgesamt 11 Petrijünger mit zusammen 36.600 Gramm zur Waage.

Im Anschluss wurde gemeinsam gegessen und Preise an die Teilnehmer vergeben.

Nächstes Hegeangeln der Jugendgruppe 19.-20. August, Anmeldung beim Jugendobmann

Bericht + Fotos: M. Bohmann


 

Nachtangeln am Surfsee

Das diesjährig Nachtangeln der Ortsgruppe Cloppenburg begann bei ungemütlichem Wetter und Regen. Der sich aber während der Nacht und am Morgen legte. Das Unbeständige Wetter konnte aber 19 Mitglieder der Cloppenburger Ortsgruppe nicht abhalten, am Surfsee eine Nacht zu verbringen. Besonders erfolgreich bei der Hegekontrolle waren Wilfried Oelmann, Manfred Antons und Viktor Lamp. Uwe Kobsch konnte einen Aal zur Waage bringen. Bei Mathias Antons war es unter anderem einen Karpfen.  Alle Teilnehmer erhielten wie immer einen Preis aus der Sachtombola.

Nächster Termin bei den Senioren:  22.07. Hegeangeln am fremden Gewässer, Anmeldung beim Obmann, Ludger Wagner.

Nächster Termin bei den Junioren:  19.08. Hege-Nachtangeln am Surfsee auf Raubfisch, Anmeldung beim Jugendwart, Markus Bohmann

Bericht + Foto: M. Bohmann


 

Angel-Workshop

12 Kinder des evangelischen Jugendzentrums Cloppenburg „Schwedenheim“ trafen sich zu einem gemeinsamen Angelworkshop am Surfsee. Jugendwart Markus Bohmann versuchte den Kindern verschiedene Inhalte des Angels und des Naturschutzes zu vermitteln. Im theoretischen Teil ging es darum, verschiedene Süßwasserfische kennen zu lernen, auch Wasservögel zählten inhaltlich dazu. Im Anschluss ging es an die Gerätekunde und das praktische Angeln, dabei zeigten die Kinder großes Interesse, mit der Kunstköderrute, das Werfen zu üben. Beim Stippen konnten die Teilnehmer sogar die Feeder Rute in Aktion sehen und erkennen, dass es nicht immer eine Pose zum Angeln braucht.

Bericht + Fotos: M. Bohmann


 

Sommer-Hegeangeln der Jugendgruppe

Der Jugendbereich der Ortsgruppe Cloppenburg verzeichnet seit Jahren rückläufige Mitgliederzahlen.

Dies zeichnet sich nicht nur in der Beteiligung der Hegeangeln wieder, auch andere Bereiche des Vereins lassen eine ähnliche Entwicklung erkennen.

Der Vorläufige Negativrekord zeichnete sich beim diesjährigen Sommerangeln ab, nur fünf Jugendliche und Kinder meldeten sich im Vorfeld an, drei nahmen dann letztendlich teil.

Den größten Hegeerfolg brachte dabei Maximilian von Hammel zur Waage, Ihm folgten Maik Bangert und Tom Flerlage.

Glück hatten die drei Teilnehmer, sie erhielten dank der geringen Teilnahme hochwertige Preise.

Bericht + Foto: M. Bohmann


 

Seite 1 von 7

Go to top