.


 

Abangeln 2022 an der Thülsfelder Talsperre

46 angemeldete Teilnehmer kamen am 10.09.22 um 12.45 Uhr zum Aktionsplatz, um bei unserem diesjährigen Abangeln an der Thülsfelder Talsperre dabei zu sein.

Nach Bekanntgabe der Regularien suchten alle Teilnehmer umgehend Ihren zugelosten und durch Markus Bohmann von der OG Cloppenburg zuvor hervorragend ausgesteckten Angelplatz auf und versuchten dann den ein oder anderen Flossenträger zu überlisten.

Wie bereits eine Woche zuvor an selber Stelle zeigte sich, dass es in diesem Jahr erfreulich viel Kleinfisch in der Talsperre gibt. Um ein erfolgreiches Kontrollangeln durchzuführen, wurden nur maßige Fische entnommen, so dass die meisten Fänge wieder zurückgesetzt werden mussten.

24 Angler/innen waren dennoch erfolgreich, und brachten am Ende ein Fang von insgesamt 14325 Gramm zur Waage.

Diese wurden dann dort von unseren Fischereiaufsehern und Gewässerwarten gewogen und vermessen.

Die erfolgreichsten Petrijünger waren an diesem Nachmittag Günter Bohlsen (Neuscharrel), Andreas Kahlert (Garrel) sowie Andreas Groen (Friesoythe).

Erfolgreichste Junganglerin war Zoe Lübbe von der OG Peheim-Markhausen.

Martin Horstmann und Hermann Schade sorgten wie in jedem Jahr dafür, dass die Teilnehmer abschließend mit Bratwurst und kühlen Getränken versorgt wurden.

Bei der abschließenden Tombola konnten sich dann noch der ein oder andere über schöne Schinken, Wurstkörbe oder Angelzubehör freuen.

Alwin Witte

2. Vorsitzender

 

Verwiegen und vermessen der Fänge durch unsere Aufseher und Gewässerwarte

Die erfolgreichsten Angler mit Junganglerin Zoe

Unser ehem. Obmann der Fischereiaufseher Günter Bohlsen hat gezeigt wie es geht Überrascht

Eine schöne Schleie,

Martin und Hermann in ihrem Element

Kleine Stärkung für den VorstandLächelnd

Bilder: A. Witte, K. Tholen,

Friesoythe, 12.09.2022


 

10-Stunden Angeln 2022

68 Anglerinnen und Angler trafen sich am frühen Sonntagmorgen am neuen Treffpunkt zum diesjährigen 10-Stunden Angeln am Küstenkanal beim Dorfkrug in Hilkenbrook.  Mitglieder des Vorstandes des FVF nahmen ab 5.00 Uhr die Anmeldungen entgegen.

Gegen halb sechs schickte dann der zweite Vorsitzende Alwin Witte nach Bekanntgabe der Regularien und bei bestem Wetter die Teilnehmer ans Wasser. Hier wurden dann von 6.00 - 16.00 Uhr mit den unterschiedlichsten Ködern versucht, die Fische an den Haken zu locken. Die Beißlaune der Fische war an diesem Tag überdurchschnittlich gut.

46 Petrijünger konnten dann beim wiegen und vermessen der Fänge am Nachmittag einen Gesamtfang von 149150 Gramm auf die Waage bringen.

Die erfolgreichsten Hegeangler waren Ewald Memering (Saterland), Stephan Wessels (Varel) und Michael Bunger (E’damm-Kampe).

Den schwersten Friedfisch, einen Karpfen von 4465 Gramm konnte Michael Bunger aus der Ortsgruppe Edewechterdamm-Kampe landen, und den schwersten Raubfisch, einen Zander von 1850 Gramm hatte ebenfalls Michael Bunger am Haken.

Erfolgreichster Jungangler war Leon Eick aus Cloppenburg und erfolgreichster Gastverein wurde in diesem Jahr der SFV Varel mit 23300 Gramm.

Nach dem verwiegen und vermessen gab es im Anschluss wie immer ein reichhaltiges Abendessen.

Eine Tombola mit tollen Schinken, Wurstkörben und Sachpreisen beendete dann den Tag und alle konnten zufrieden den Heimweg antreten.

Alwin Witte
2. Vorsitzender

 

Bilder: M. Thoben-Esens, M. Gründemann, B. Rühländer

Friesoythe, 22.08.2022


 

Kurs zur Fischereiprüfung

Der Fischereiverein für den Bezirk der Friesoyther Wasseracht e.V. bietet  ein kombinierten Vorbereitungskurs zur Fischereiprüfung an.

Dieser Kurs wird zweigleisig als Online und Präsenzunterricht durchgeführt.

Das bedeutet, dass wir den Teilnehmern das Onlinematerial zur Verfügung stellen und  einmal wöchentlich ein Präsenzunterricht anbieten.

Des Weiteren nutzen wir WhatsApp als Nachrichtenaustausch.

Die Anmeldung erfolgt per WhatsApp beim Ausbilder Knut Tholen

(0 160 92910530 Bitte Adresse, Geburtsdatum und Geburtsort angeben)

Die Lehrgangsgebühren belaufen sich auf 90.- € (incl. Onlinematerial und der Prüfungsgebühren) und sind bei der Anmeldung zu bezahlen, ein aktuelles Passbild ist auch mitzubringen.

Anmeldung:                 Samstag d. 03.09.2022 

Ort:                             Geschäftsstelle:          Schlingshöhe 2           26169 Friesoythe

Präsenzunterricht:                Montag, 05.09.2022   19 Uhr

                                              Montag, 12.09.2022   19 Uhr

                                              Montag, 19.09.2022   19 Uhr

                                              Montag, 26.09.2022   19 Uhr

                                              Dienstag, 04.10.202219 Uhr

Ort:     Gaststätte Reiners (Hütten Bernd)    Hauptstraße 9  26169 Friesoythe / Gehlenberg

 

Praxistag:                               Samstag d. 01.10.2022 um 14.00 Uhr

Ort:     Stadtpark Friesoythe, am Teich 2 beim Gerätehaus des Fischereivereins.

           Parkplatz, Rathaus Friesoythe

Prüfung:                                Montag d. 10.10.2022 um 18.30 Uhr

Verbindliche Anmeldung an: 0160 92910530 (per WhatsApp)           Knut Tholen

Friesoythe, 25.07.2022


 

Seite 1 von 4

Go to top